Mit der Gründung der Genossenschaft soll die Liegenschaft des Rösslis erhalten, saniert und in eine neue Trägerschaft überführt werden. Durch die Umnutzung der bisherigen Räumlichkeiten entstehen neue Möglichkeiten sowie eine solide Finanzierungsgrundlage für den zukünftigen Betrieb und Erhalt der Liegenschaft und des Restaurants.

19% der Finanzierung ist zugesichert (Stand 11. November 2019)
Bereits 380'000 Franken von 2 Millionen sind beisammen.
Wir zählen auf Ihre Unterstützung. Werden Sie jetzt Genossenschafter.

Als GenossenschafterIn tragen Sie mit Ihrer Einlage einen wichtigen Teil zum Erhalt und der Entwicklung bei und erhalten eine sinnvolle Möglichkeit, Ihr Kapitel zu investieren. Auch mit einem Kleinbetrag, einer materiellen Unterstützung oder mit dem persönlichen Engagement sind Sie eine wertvollen Teil der Rössli Zukunft.

Beni Federer
«Das Gasthaus Rössli soll weiterhin als Markenzeichen unseres Dorfes im Mittelpunkt von kulturellem Geschehen stehen wie auch als gute Dorfbeiz, wo auch in weiterer Zukunft Speis und Trank aufgetischt werden kann. Ich unterstütze die Gründung einer Genossenschaft.»
Beni Federer, Einwohner von Mettmenstetten

Die IG Rössli ist eine 2018 gegründete Gesellschaft, bestehend aus engagierten Personen aus Gastronomie, Kultur, Bau und Betriebswirtschaftern. Mit dem Ziel, das Rössli in Form der Genossenschaft in eine neue Trägerschaft zu überführen, sichern wir den Erhalt und die Weiterentwicklung des Rösslis.

Das weisse Rössli blickt auf eine lange Geschichte zurück, die bis ins späte Mittelalter zurückreicht (erste Erwähnung 1455).
Umso wichtiger ist es, diese lange und für die Region bedeutende Geschichte weiterzuführen.

Priska Wyser
«Das Rössli verbindet seit Generationen. Mit meinem Engagement will ich einen Beitrag zum Erhalt dieses einzigartigen, geschichtsträchtigen Hauses leisten.»
Priska Wyser, Affoltern am Albis